LED screen prototype at Silexica’s Strategy Days

Since January 2016, I have been working for Silexica, a startup company providing tools supporting SW development for embedded multi-core systems. The old office in Aachen got to small for the growing team, so we moved to a new office in Cologne Ehrenfeld at begin of November 2016. Because some of my colleagues knew about BlinkenArea and some of the projects, the idea to create a LED screen for the new office came up.

Over the last weekends, we designed an LED screen system based on commercial LED strips with addressable WS2812B LEDs and started building a first prototype. The system is highly modular and uses multi-stage data distribution via Ethernet, distributor modules, serial links and galvanic isolation. This concept has already been used for TROIA and bluebox. The distributor module is based on Texas Instrument’s BeagleBone Black, making use of the Programmable Real Time Units (PRUs) to produce data signals for up to 32 strips of up to 298 WS2812B LEDs. The number of distributor modules is only limited by the processing power of the PC and Ethernet data rate.

Here are some photos of the prototype in my living room. They show 4 of 10 planned panels with 8×12 pixels each:

modular LED screen prototype
modular LED screen prototype

On Thursday and Friday, Silexica organized the first “Strategy Days”, during which the future of the company was planned and discussed with all employees. Besides the official program, the organizers asked for “Fun Talks”, so we submitted a talk about BlinkenArea and the LED screen plus a demo of the LED screen prototype in the new office.

Here’s a shaky mobile phone video of the unfinished LED screen:

 

More pictures and videos were taken during the house warming party of the new office on Friday evening. I will post some of those when I have received them.

Let’s see when we find time to complete the remaining 60% of the LED screen prototype and whether we will get the permission to put the display into the office windows (semi-)permanently…

Flattr this!

Technik vom Projekt “bluebox” auf der Solinger Lichernacht 2016

Ende 2015 haben wir die Technik des Projekts “bluebox” an “Dr. Stahl” aus Solingen abgegeben (siehe: BlinkenArea sucht neue Generation & gibt (Blinken) Hardware ab.). Gestern Abend wurde ein Teil davon für eine Lichtinstallation bei der Solinger Lichternacht verwendet:

Es hat uns sehr gefreut, dass die “bluebox”-Technik nochmal zum Einsatz kam. Danke an “Dr. Stahl” und die “zWerkstatt” für die großartige Arbeit. Wir sind gespannt, was ihr in Zukunft mit dem Material noch auf die Beine stellt.

Flattr this!

TicTacLights Colour Kits from 32C3

Unfortunately, the circuit boards in the TicTacLights Colour kits sold during 32C3 are missing all of the traces on one of the inner layers. Needless to say, this means the kits won’t work at all with these circuit boards. If you bought a kit during 32C3, please contact me at arne@blinkenarea.org so I can send you a replacement.

The monochrome orange TicTacLight kits are not affected.


Leider ist die Platine in den TicTacLights-Colour-Bausätzen vom 32C3 fehlerhaft, alle Leiterbahnen auf einer der Innenlagen fehlen. Ich bitte alle die auf dem 32C3 einen solchen Bausatz gekauft haben sich unter arne@blinkenarea.org bei mir zu melden, ich schicke dann eine neue Platine.

Der monochrom orange TicTacLights-Bausatz ist nicht betroffen.

More Camp Photos

Photo

Some more photos from the Chaos Communication Camp 2015 are available at http://arne.blinkenarea.org/cccamp2015/gallery.htm

Flattr this!

Chaos Communication Camp 2015 – Photos

As usual ,we provide our fotos in a frequently updated flickr gallery, please have a look and share if you like.

Flattr this!

light sculpture in public space for 23 minutes.

Arrived at Chaos Communication Camp I used the big free space at the camp ground an set up this light sculpture, took some pictures, waited 23 minutes and dismantled it. A space ship comes to touch down, maybe.

Flattr this!

BlinkenArea sucht neue Generation & gibt (Blinken) Hardware ab.

Es ist fast 12 Jahre her, dass der Name BlinkenArea das erste Mal gefallen ist. Auf dem Chaos Communication Camp 2003 haben wir beschlossen den Namen weiter leben zu lassen und eine lose Gruppe zu gründen. Viele haben sich der BlinkenArea für eine gewisse Zeit angeschlossen, uns begleitet, uns unterstützt und die Gruppe damit bereichert. Damals sagte Google beim Suchbegriff BlinkenArea „Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage übereinstimmenden Dokumente gefunden.“ heute „Ungefähr 7.170 Ergebnisse“. Dazwischen ist eine Menge passiert, hat die BlinkenArea eine Menge erlebt, haben wir hunderten Menschen löten beigebracht oder sie motiviert es auszuprobieren. Für viele war Sie ein Katalysator, ein Schmelztiegel, Inkubator und Starthilfe für IT, Technik und Kunstprojekte. Zwei Wikis, Mailingliste, eigener Server, Youtube, Flickr- & Twitter-Account gehören inzwischen zur Grundausstattung.

Die meisten von uns haben inzwischen eigene neue (große & lebensfüllende) Projekte. Stefan & ST betreuen die Infrastruktur sowie die Marke BlinkenArea und halten sie am Leben. Für große Neuprojekte fehlt es an frischem Wind und an einem neuen Team. Wer also eine etablierte Plattform sucht, um Projekte abzuwickeln und in die Welt zu kippen. Hier ist sie. Es gibt keine inhaltlichen Vorgaben. Wir möchten Kreativen eine Plattform bieten, die sie nutzen können. Wir, also Stefan & ST (und bestimmt auch einige andere) bleiben immer dabei, unterstützen und beraten wenn es gewünscht wird.

Wir haben nicht nur den virtuellen Teil im Netz, wir haben auch Hardware. Wir möchten gut 600 Baustrahler inkl. Ansteuerelektronik und Kabeln kostenfrei abgeben. Das Material stammt von der “bluebox” Installation in Magdeburg (http://bluebox.blinkenarea.org/) und wurde auch bei Lichtinstallationen in den Zwischenfenstern im bcc auf einigen Congressen verwendet.

Folgendes ist dabei:

  • ca. 650 Bauscheinwerfer 150W,
  • teilweise (ca. 50?) mit Farbfolie (orange, grün, violett) und 60W Brenner installiert,
  • alle mit ca. 2m Kabel und 3-pol. spezial-Stecker (nicht wasserdicht),
  • ca. 190 4-Kanal-Dimmer mit seriellen Steuer-Eingang (Eigenentwicklung, PWM 230V pulsed DC, seriell: galvanisch getrennt, 10mA current loop, 4800bps, nur für den Einsatz in Innenräumen),
  • ca. 8 Konverter von 1x 10base-T auf 32x seriell 4800bps Ausgang (nur für den Einsatz in Innenräumen),
  • ca. 80 Schuko-Verlängerungskabel 15m,
  • ca. 80 Schuko-Verlängerungskabel 25m,
  • ca. 10 Kabel mit Schuko-Kupplung (anderes Ende offen) 15m,
  • ca. 10 Kabel mit Schuko-Kupplung (anderes Ende offen) 25m,
  • ca. 10 Kabel mit Schuko-Kupplung (anderes Ende offen) 50m.

Hier gibt’s mehr Infos zur Technik:

Hier sind die nicht-technischen Details:

  • grob geschätztes Gesamtgewicht: 2 bis 3t,
  • Lagerort: in der Nähe von Aachen,
  • Selbstabholung stark bevorzugt,
  • Abhol-First: Ende Oktober 2015.

Die Abnahme der Hardware ist natürlich unabhängig von der Beteiligung an der BlinkenArea.

Bei Interesse meldet euch per E-Mail an Stefan, ST oder info at blinkenarea.org.

Wie vermutlich auch viele andere von Euch, stecken wir in den Vorbereitungen für das Chaos Communication Camp 2015. Wir werden wieder mit einem großen Zelt, ein paar Projekten, Lötkolben, Kunst und viel Zeit zum Ideen sammeln dabei sein. Jeder ist eingeladen auf einen Schwatz und eine Hackerbrause vorbei zu kommen.

Viele Grüße
Stefan & ST

Flattr this!

Fundstück: bluebox Postkarte (2007)

Beim suchen alter Rechnungen habe ich die Druckdaten der bluebox Postkarte gefunden und auch gleich bei flickr hochgeladen: hier und hier.

Flattr this!

Bye bye OHM2013

Within the next minutes electricity will be turned off on the camp and unfortunately the OHM2013 will be over.

Day 5 has no program anymore, so it’s the departure day.

It was great to be on the camp! We had wounderful camping weather and it was a cool camping area! The best thing about such camps is always the different people from all over the world with their inspiring ideas, projects and experiences they share with each other.

OK, there are a few bad things to tell… unfortunately not all people were as friendly as everyone always used to be on these kinds of events. One night we had no internet anymore due do somebody who has capped the cable. But it got fixed quickly. We hope that these few incidents on this camp were only exceptions and in future we will be able to enjoy our events without such annoying things.

So we keep the good parts in mind and say goodbye to the camp with some pictures from last night.

OHM 2013 kits for sale
More and more soldering kits for sale at the blinkenarea, next time we will provide our kits at the congress.
OHM 2013 bubble
Big soap bubbles.
OHM 2013 burning ohm
“burning OHM” 😉
OHM 2013 deco at night
OHM 2013 deco at night.

Goodbye OHM2013!

Flattr this!

OHM2013 – Rainbow

Now I’ll prove you that the bulb is really multicoloured:

Flattr this!