Blinken-Tage

Spaß muss sein..

Danke, Sascha!

Flattr this!

CLT2010: Dienste und Dämonen

Am vergangenen Wochenende fanden die jährlichen Chemnitzer Linux-Tage an der Technischen Universität Chemnitz statt. Schon zum dritten Mal waren wir mit der BlinkenArea an Bord und rückten trotz des starken Schneefalls mit vielen blinkenden Projekten und ausreichend Deko-Ausstattung an. TroiCade, ARCADEmaxi und der TROIA Prototyp waren wieder an ihren gwohnten Plätzen im Hörsaalgebäude zu finden, während LittleLights in diesem Jahr bei uns am Stand untergebracht war. Dieser lag übrigens direkt an der Flucht zwischen Eingang und Treppe und war damit der bestgelegenste, den wir jemals hatten. Gemeinsam mit dem POC, das in diesem Jahr zum ersten Mal für die Ausstattung der Organistoren und Teilnehmer mit DECT sorgte, ist es uns gelungen, unseren Stand zu einem echten Blickfang zu machen. Viele Besucher kamen oft sogar mehrfach vorbei, schauten sich alles an, stellten Fragen, kamen mit uns ins Gespräch, nahmen Bausätze mit oder spielten via DECT auf LittleLights. Unser Dank gilt den Organisatoren, die uns nicht nur den wunderbaren Standort zugeteilt haben, sondern auch wieder für einen reibungslosen Ablauf und phantastische Verpflegung gesorgt haben, so dass der Wohlfühlfaktor wieder weit oben lag. Wir freuen uns auf 2011!

Die Fotos in diesem Artikel sind von Sascha Ludwig.

Flattr this!

/* no comment */ #13

Hier gefunden..

Flattr this!

/* no comment */ #12

Am Freitag spazierte ich mehr oder weniger gemütlich durch die Stuttgarter Haupteinkaufmeile Königsstraße. Ich bin immer wieder entsetzt, wie Menschen mit Dingen umgehen, die nicht ihnen gehören:

Shopping-Chaos #1 Shopping-Chaos #2 Shopping-Chaos #3

Bitte entschuldigt die schlechte Qualität meiner heimlichen Handyfotos. Ich hoffe, sie geben trotzdem die tumultartige Szenerie wieder, die ich dort vorgefunden habe.

Flattr this!

Du bist Terrorist

Flattr this!

Kranke müssen leider draußen bleiben!

H1N1-Aushang

Ärzte scheinen mit der Schweinegrippe einigermaßen überfordert zu sein.

Flattr this!

Jeder Pixel zählt!

Das finden nicht nur wir, sondern auch die FDP ist mit ihrer aktuellen Spendenkampagne im Bundestagswahlkampf zu diesem Ergebnis gekommen. Jeder Bürger kann per SMS 3 Euro spenden und “mit jedem Pixel den Wahlkampf für die Politik der Freiheit unterstützen”. Schöne Idee!

Nachtrag von ST:

Dieser Beitrag ist bei mindestens einem Leser falsch angekommen. Das war keine Absicht und ich entschuldige mich im Namen der BlinkenArea bei allen die sich in irgend einer Form verstimmt gefühlt haben oder noch fühlen. Hier sollte lediglich auf den Wahlkampf mit Pixeln hingewiesen werden und keine Parteiwerbung stattfinden. Ich wurde über den Beitrag telefonisch befragt und habe gesagt, dass ich die Idee witzig finde, der Parteizusammenhang wäre mir an dieser Stelle unwichtig. Ich hätte den Beitrag auch bei jeder anderen Organisation im Rahmen der Freiheitlich demokratischen Grundordnung bloggenswert gehalten, eben weil die BlinkenArea sehr weit weg ist von der Bundespolitik. Nun ja, da habe ich mich geirrt und den verlorenen Leser, der den parteipolitischen Zusammenhang, alternative Bezahlungssysteme, JavaScript und das Parteienfinanzierungmodell höher bewertet als die Pixelidee im BlinkenArea Blog, nehme ich auf meine Kappe. Übrig bleibt ein pixeliges Bild der Politik mit gekauften Pixeln im Bereich der Gesichter, vor einer glasklaren, fast unangetasteten Überwachungskamera. Realsatirische Pixelkunst.

PixelPolitik

Flattr this!

NEW: Blue Tree Lighting

We marked the beginning of a new BlinkenArea at HAR a few weeks ago. Of course, we showcased our flashlight projects and we had a great looking tent with an amazing atmosphere according to our new motto “Light. Beauty. More.”. But we also added some static lights in the treetops near our village — our wonderful Blue Tree Lighting — to head for our new field of activity: light up things and create more beauty.

Flattr this!

Anmachen oder…

Abturnen?!

Heute gesehen beim Sommerfest!

Flattr this!

/* no comment */ #11

Heute ist übrigens Weltalphabetisierungstag.

Mag SpongeBob eigentlich Chips?

Flattr this!