Politische Zensur am Arbeitsplatz

Auf den Tag habe ich ja gewartet, Orwell war ein Optimist. Wir dürfen in den Pausen das Internet privat nutzen. Ich nutze diese Möglichkeit und lese mittags Nachrichten im Netz. Irgendwo war die Erklärung eines liberalen Steuerkonzeptes von Westerwelle und Solms verlinkt. Gelesen habe ich es nicht, denn die Seite fdp-fraktion.de ist gesperrt.

Zensur am Arbeitsplatz

Sofort habe ich die üblichen Verdächtigen durchprobiert. SPD und FDP sind verboten, CDU, die Grünen und die Linke jedoch nicht. Jetzt muss ich erst einmal wieder runter kommen.

Nachtrag:

NPD und DVU sind gesperrt, Republikaner nicht. Piratenpartei ist down, die Grauen und die KPD werden ebenfalls nicht geblockt. Das System soll mal einer Verstehen.

Flattr this!

0 comments on “Politische Zensur am Arbeitsplatz

1 Pings/Trackbacks for "Politische Zensur am Arbeitsplatz"

Leave a Reply