Koreanische Stromversorgung

Unterwegs in Südkorea (etwas weiter im inneren des Landes): Um dem schleichenden Elektronenmangel entgegen zu wirken, suchte ich eine Steckdose. Da irgendwie alle Kabel hinter dem Nachttisch endeten, zog ich ihn vor. In solchen Momenten weiß man dann die DIN zu schätzen. Man beachte bitte auch das “reparierte” Kabel am rechten Bildrand. Krokoklemme auf Büschelstecker Adapter funktionieren aber überall auf der Welt. 😉

 

Koreanische Stromversorgung

Flattr this!

2 comments on “Koreanische Stromversorgung

  1. Stimmt, dafür funktioniert aber https. 😉 WordPress ist echt ein Scheißblog, um http und https gleichzeitig anbieten zu können muss man alles verbiegen und dann reißt man damit andere Funktionen kaputt. Aber angeblich ist ja https seit 2.6 “solved”. *grumel*

Leave a Reply