Einweg-Handy

Die neuste Entwicklung von sechs Studenten der National Chiao Tung University in Taiwan ist ein Papierhandy. Das “Gehäuse” von “paper says” besteht aus Tetra-Pack, da das Material robust aber trotzdem recycelbar ist. Es soll besonders günstig sein, und somit für Reisende eine attraktive Möglichkeit darstellen, um schnell mal zu telefonieren und das leere Handy anschließend wegzuwerfen. Die Tasten des Mobiltelefons sollen aus Papier sein und mit LEDs beleuchtet werden. Zum Innenleben des Telefons verraten die Designer allerdings noch nichts genaues – soll aber auch recycelbar sein. Das Display soll ebenfalls mit LEDs beleuchtet werden, dazu aber ebenfalls keine genauen Angaben.

Die Benutzung ist ganz einfach: Kaufen, an der gepunkteten Linie aufreißen, Nummer wählen, telefonieren. Angeboten werden die Handys wahrscheinlich an Flughäfen, Museen und in privaten Geschäften. Bisher habe ich nicht herausgefunden, welche Frequenzen angeboten werden, und ob die Mobiltelefone überhaupt Interesse in Europa geweckt haben.

Dadurch, dass das Tetra-Pack-Handy beliebig bedruckt werden kann, wäre es für die Werbeindustrie wohl ideal. Dies könnte der entscheidende Punkt sein, der eine tatsächliche Produktion ermöglicht. Die Technik soll im Gegenteil zu bisherigen Papier-Handy-Ideen sehr ausgereift sein. Wir werden abwarten.

paper says — Artikel von Yanko Design

Bilder: Yanko Design

Designer: Chia-Liang Hsu, Yi-Ting Chen, Jun-Lin Fu, Chih-Chieh Lee, Chun Chia Hsu, Allen Huang

Flattr this!

One comment on “Einweg-Handy

  1. Wenn diese Geräte anrufbar sind, wäre das auch eine Möglichkeit mobil erreichbar zu sein ohne dem Provider ein Bewegungsprofil zu hinterlassen. (vorausgesetzt man bekommt sie ohne eine Registrierung) Wenn der Gesprächspartner auch eins hat, könnte man sogar anonym telefonieren. Vermutlich wird das aber irgendwie verhindert werden. “Bitte halten Sie Ihren elektronischen Reisepass vor den Handyautomaten und werfen Sie 10 Euro ein”. Aber wer will schon anonym telefonieren wenn er “nichts zu verbergen” hat? 😉

Leave a Reply